Lfd. Lohnbuchhaltung für klein- und mittelständische Unternehmen

Über Uns

STARTSEITE  >  ÜBER UNS

Wir sind ein aufstrebendes Unternehmen mit langjähriger Berufserfahrung in den Fachgebieten Personalwesen und Lohnbuchhaltung und konzentrieren unser umfangreiches Wissen auf Steuer-, Sozial- und Arbeitsgesetze.

Darüber hinaus unterstützen wir Sie im IT-Anwendungsbereich u.a. bei der Fertigung und Erstellung Ihrer individuellen Internet-Domain sowie Ihrer branchenbezogenen Kunden-, Personal - und Artikeldatenbank.

Das Ziel unserer Gesellschaft ist es, Ihnen einen professionellen und erstklassigen Service zu einem guten Preis- Leistungsverhältnis zu bieten. Und dies persönlich, engagiert und freundlich.

Nutzen Sie unsere Online-Dienstleistung, als wären wir eine Abteilung Ihres Unternehmens. Wir erledigen schnell und effizient für klein- und mittelständische Unternehmen die Personalarbeit, einschließlich der laufenden Lohn- und Gehaltsabrechnung und verbuchen und erfassen Ihre laufenden Geschäftsvorfälle.

Ihre Vorteile durch Outsourcing

Häufig zwingt die wirtschaftliche Lage viele Unternehmen neue Einsparpotentiale ausfindig zu machen. Sowohl das Arbeitsgebiet "Lohn- und Gehaltsbuchhaltung", als auch das gesamte Fachgebiet "Personalwesen" bietet klein- und mittelständischen Unternehmen dafür zahlreiche Möglichkeiten und Alternativen.


Eine Abteilung Ihres Unternehmens

Nutzen Sie unsere Dienstleistung als wenn wir eine Abteilung Ihres Unternehmens wären!


Entlasten Sie sich von sämtlichen administrativen Tätigkeiten einer lfd. Lohn- und Gehaltsbuchhaltung und konzentrieren Sie die vorhanden Ressourcen auf Ihr Kerngeschäft.

 Kalkulierbare Kosten

Zahlen Sie nur tatsächlich in Anspruch genommene Leistungen und sparen Sie alle Fixkosten, die in einem Unternehmen durch die Personalarbeit entstehen. Keine EDV, kein Abrechnungssystem, keine Personal-, Schulungskosten. Während sich die Vergütung bei unserem Dienstleistungsservice auf das Ergebnis begrenzt, summieren sich beim Einsatz von eigenen Kräften die Personal- und Arbeitsplatzkosten. Nicht nur die Lohn- und Lohnnebenkosten wollen berücksichtigt sein, sondern auch Aufwendungen, die nicht im direkten Zusammenhang mit der Lohn- und Gehaltszahlung zusammenhängen. Dazu zählen Ausfallzeiten, Sonderzahlungen, Verwaltungs- und Weiterbildungsaufwendungen, Vertretungskosten usw...

0